[Druckansicht]

Archäologische Patenschaften und Spenden

Die Finanzierung der H.U.N.E.-Kampagnen in den Jahren 2006 und 2007 ist noch ungeklärt. Drittmittel von staatlicher Seite sind beantragt, ihre Gewährung ist jedoch ungewiss, und ihr Umfang ist begrenzt.

Die Zeit drängt. Im Jahr 2007 soll der Damm am 4. Katarakt in Betrieb genommen werden, und die Altertümer werden für immer in den Wassern des neuen Stausees versinken. Deswegen wenden wir uns an die Öffentlichkeit – und damit auch an Sie! Helfen Sie uns, die Antiken für die Nachwelt zu bewahren!

Felsbild eines Kamels
Felsbild eines
Kamels

Übernehmen Sie eine symbolische Patenschaft! Mit Ihrem Beitrag ab 50 Euro können wir bereits wichtige Dokumentationsarbeit durchführen. Dazu gehören neben Fotos auch Zeichnungen, Beschreibungen und geographische Einmessungen mit GPS-Geräten. Und für Sie ist es eine einzigartige Gelegenheit, ein unvergängliches Patenobjekt zu gewinnen!  

--- jetzt Pate werden ---

Felsbild eines Kreuzes
Felsbild eines
christlichen Kreuzes

Für viele Fundplätze am 4. Katarakt ist eine Dokumentation nicht ausreichend – hier wären archäologische Ausgrabungen dringend nötig! D. h. eine systematische Freilegung der Objekte unter ständiger Dokumentation der Arbeitsschritte und Befunde müsste erfolgen – doch all dies ist sehr zeitaufwendig und vor allem kostenintensiv!

Steinhütte
Archäologische Ausgrabung
und Dokumentation eines
Siedlungsplatzes

Mit einer Patenschaft für die Ausgrabung eines speziellen Fundortes (Grabbauten, Hütten, Siedlungen...) könnten Sie einen wesentlichen Beitrag zu diesen Unternehmungen leisten!   

--- jetzt Pate werden ---

Tumulusgräberfeld
Archäologische Ausgrabung
und Dokumentation eines
Tumulusgräberfeldes

Ihre Spende wird von der Humboldt University Nubian Expedition entweder zum Zweck der Ausgrabung und Dokumentation von Befunden in den folgenden Kampagnen oder unmittelbar für die Dokumentation Ihres Patenobjekts verwendet.

Beispiel-UrkundeAls Anerkennung für die Übernahme einer Patenschaft erhalten Sie

Die Namen aller Paten werden gemeinsam mit ihren Patenobjekten auf unserer Homepage veröffentlicht, wenn sie dem nicht ausdrücklich widersprechen. Wenn Sie es wünschen, werden Sie auch gerne namentlich in der archäologischen Endpublikation der Humboldt University Nubian Expedition angeführt.

Archäologische Patenschaften eigenen sich hervorragend als Geschenkidee oder Widmung.

Für weitere Details treten Sie bitte mit uns in Kontakt, oder spenden Sie unter Angabe des ge­wünschten Patenobjekts direkt online, per Fax oder Post.

[Druckansicht]